Manufacturing Execution System (MES)

MES - effiziente Software-Module

Als Manufacturing Execution System (MES) bezeichnet man die prozessnah operierende Ebene eines mehrschichtigen Fertigungsmanagementsystems.

Der gängige deutsche Begriff dafür ist Produktionsleitsystem. Das MES System zeichnet sich gegenüber ähnlich wirksamen Systemen zur Produktionsplanung, den sog. ERP-Systemen (Enterprise Resource Planning), durch die direkte Anbindung an die verteilten Systeme der Prozessautomatisierung aus.

Es ermöglicht die Führung, Lenkung, Steuerung und Kontrolle der Produktion in Echtzeit. Bestandteile sind die klassische Datenerfassungen und Aufbereitungen wie Betriebsdatenerfassung (BDE), Maschinendatenerfassung (MDE) und Personaldatenerfassung.

Auch andere Prozesse, die eine Auswirkung auf den Fertigungs-/Produktionsprozess haben, können einbezogen werden.  Insbesondere dient MES der fortlaufend steuernden Durchsetzung (engl. execution) einer bestehenden und gültigen Planung und der Rückmeldung dieser aus dem laufenden Prozess.

GNT I MES zeichnet sich durch eine einfache Integration in die vorhandene Maschinen- und Computerstruktur sowie die intuitive Bedienbarkeit aus. Sprechen Sie mit uns über die Möglichkeiten und Chancen in Ihrem Unternehmen.

Für alle Arten von Anlagen:

  • Maschinen mit CNC oder SPS-Steuerungen, automatisierte Produktionsplätze etc.
  • Anbindung über externe Hardwaremodule, erfassen von digitalen und analogen Zuständen.
  • Anbindung direkt, über Software-schnittstellen, OPC UA / EUROMAP / MT-CONNECT / UMATI / etc.

Direkt an den Anlagen:

  • BDE-Terminals, direkt am Ort des Geschehens erhöhen die Qualität der erfassten Daten.
  • Einfache Eingabe von Störimpulsen und Unterbrechungsgründen im Produktionsumfeld.
  • Anzeige von fertigungsrelevanten Daten, wie Dokumenten / Zeichnungen etc.
  • Rückmeldung direkt in das ERP-System

Feinplanen auf die Ressource:

  • Automatisches Feinplanung auf die verfügbare Ressource.
  • Szenario – Planung ohne die bestehenden Abläufe zu beeinflussen.
  • Personaleinsatzplanung mit Mitarbeiterqualifikation.
  • Anzeige von Rückständen und Verzögerungen durch die direkte Anbindung an das MDE/BDE - System

Funktionen und Möglichkeiten einer modernen MES Software

RECORDING - Erfassen von Maschinendaten und Betriebsdaten, in der MES Software von GNT, direkt am Ort des Geschehens. Anbindung der Anlagen über externe Hardware bzw. der direkte connect zur Steuerung über OPC UA oder diverse Buskoppler. Bedienterminals an Anlage sorgen für den nötigen Bedienkomfort und somit für eine maximale Qualität der erfassten Daten.

MONITORING - Anzeigen (Dashboards) in der MES Software von GNT, im Fertigungs- bzw. Fertigungssteuerungsbereich, ermöglichen den direkten Einblick auf den aktuellen Produktionsstand (Stückzahlentwicklung, Stückzeit etc.) Erfüllungsgrad KPI (Key Perfromance Indicator)

REPORTING - Auswertungen in der MES Software von GNT, MES Kennzahlen für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) ist es unerlässlich belastbare Auswertungen per Mausklick zu erzeugen. Die Kennzahlen der Produktion wie:

  • OEE Overall Equipment Effectiveness (Gesamtanlageneffektivität)
  • WIP Work in Process
  • KPI Key Performance Indicator

stehen permanent zur Verfügung und können auf allen gängigen Systemplattformen dargestellt werden (PC / Tablet / Smartphone)

Viele Freiheiten mit GNT | MES System

Neben unserer weitreichenden MES System und MES Kompetenz profitieren unsere Kunden vor allem von der spezifischen Lösungsfindung für ihre Branche.

 
  • Lohnfertigung
    Als Lohnfertiger übernehmen Sie unterschiedlichste Dienstleistungen und Aufgaben diverser Unternehmen. So sind Sie meist nur für einen Teil der Wertschöpfungskette zuständig und werden dadurch mit besonders vielen Kunden, Produkten und Problemstellungen konfrontiert. Das stellt eine MES Software vor besondere Aufgaben. Höchste Flexibilität und individuelle Anpassungen sind unerlässlich. Das modulare MES System von GNT Systems bietet ideale Voraussetzungen für eine auf Ihre Branche und Ihr Unternehmen zugeschnittene MES Umsetzung.

 

  • Automotive
    „Just in time“ oder auch „just in sequence“, Traceability und Chargenrückverfolgung – das sind Anforderungen, denen sich unsere zahlreichen Kunden aus der Automobilbranche stellen müssen. Anspruchsvolle Qualitäts-Bedürfnisse und Normen sowie wachsender Kostendruck im nationalen und internationalen Raum erhöhen den Leistungsanspruch. Mit unserer MES System bieten wir durchgängige Lösungen rund um genau diese Qualitäts- und Produktionsprozesse. So bleiben Sie wettbewerbsfähig und erfüllen die Anforderungen von Industrie 4.0. Nicht umsonst vertrauen internationale Automotive-Anbieter seit Jahren auf die Softwarelösungen von GNT Systems.
  • Maschinen- und Anlagenbau
    Kurze Innovationszyklen, hohe Qualität und Lieferflexibilität sowie Kosteneffizienz stellen den Maschinen- und Anlagenbau tagtäglich vor neue Aufgaben. Neueste Technologien müssen präzise, effizient und schnell in die Tat umgesetzt werden. Unsere MES Software fördert nicht bereichsübergreifende Kommunikationsprozesse – sie sorgt auch für mehr Transparenz, Zeitersparnis und Produktivität. Unsere Kunden profitieren von einer gegenüberstellenden Kennzahlenanalyse, bidirektionalen Kommunikationswegen und umfangreicher Personalplanung.

 

  • Komponentenfertigung
    Innovative Produktionstechniken und modernste Maschinen setzen unsere Kunden aus der Komponentenfertigung zur Fertigung von Premiumqualität ein. Vom kleinsten bis zum größten Bauteil – ganz besonders in der Serienfertigung - unterstützen wir Sie dabei Ihr Produktionsvolumen zu erhöhen. Dabei berücksichtigen wir die große Variantenvielfalt Ihrer Produkte und Kundenwünsche und erreichen einen hohen Standardisierungsgrad. Mit unserem Know-how und Wissen und unseren MES Software Lösungen sorgen wir für höchste Effizienz in Ihrer Fertigung.
  • Einzelteil- und Serienfertigung
    Als Lohnfertiger übernehmen Sie unterschiedlichste Dienstleistungen und Aufgaben diverser Unternehmen. So sind Sie meist nur für einen Teil der Wertschöpfungskette zuständig und werden dadurch mit besonders vielen Kunden, Produkten und Problemstellungen konfrontiert. Das stellt eine MES Software vor besondere Aufgaben. Höchste Flexibilität und individuelle Anpassungen sind unerlässlich. Das modulare MES System von GNT Systems bietet ideale Voraussetzungen für eine auf Ihre Branche und Ihr Unternehmen zugeschnittene MES Umsetzung.In der Einzelteil- und Serienfertigung gehören Systeme zur Prozessüberwachung und Werkzeugsicherung zum Standard. Nutzen Sie die MES Software Lösungen von GNT Systems zur Steigerung und Automatisierung Ihrer Produktion. Gerade im Bereich von Großserien und additiver Fertigung wird unsere MES Software vielfach erfolgreich angewendet.
    Wir sind Ihr Software-Lösungsspezialität für die Industrie 4.0 in der Serienfertigung.

 

  • Montage
    Kaum ein Fertigungsprozess stellt höhere Anforderungen an die IT als die Montage. Hier gehen sowohl manuelle wie automatisierte Produktionsschritte Hand in Hand und erfüllen sowohl Spezialaufträge wie auch Großserien. Um hier die Effizienz der Arbeitsabläufe zu verbessern und internationalen Marktanforderungen gerecht zu werden, liefert GNT Systems maßgeschneiderte MES Software Lösungen.
  • Abfüllen
    Auch die Getränkeindustrie steht vor vielfältigen Herausforderungen. Produktionslinien müssen effektiv gesteuert und ausgelastet werden. Wir bieten eine Softwarelösung, die den Abfüllprozess transparent gestaltet. Unser GNT Manufacturing Execution System (MES) liefert eine modulare und individuell anpassbare Standardsoftware, die einen maßgeschneiderten Überblick darstellt.

 

  • Verpacken
    Im Grunde kann heute keine Produktion mehr auf eine softwareunterstützte Planung verzichten. Denn: Je präziser die Planung, desto effektiver und kostengünstiger die Produktion. Auch im Verpackungsprozess ist unsere MES Software anwenderfreundlich und intuitiv bedienbar – während sie für mehr Effizienz und Produktivität sorgt.

GNT Systems bietet Ihnen einfache Digitalisierungs-Maßnahmen für die spanende Industrie. Nutzen Sie die Chancen unserer MES Software Module zur Erreichung Ihrer Industrie 4.0 Ziele für Ihre spanende Fertigung.

Ob Drehen, Bohren, Fräsen oder Schleifen wir optimieren Ihre Fertigungsverfahren in der Zerspantechnik.

  • Drehen
  • Fräsen
  • Dreh-Fräsen
  • Bohren
  • Schleifen
  • Honen
  • Erodieren

Bidirektionale ERP Schnittstelle

Die ideale Ergänzung zu Ihrer ERP Lösung

In der Regel planen und steuern Unternehmen ihre kaufmännischen Prozesse mit einer ERP Lösung wie z.B. SAP , Infor, ABBAS, Microsoft usw…

GNT.NET MES ist die ideale Ergänzung zu bestehenden ERP-Systemen um die kaufmännische Ebene (Unternehmensleitebene) mit der Fertigungsleitebene und dem Shopfloor zu vernetzen.

GNT.NET MES steigert die Leistungsfähigkeit ihres ERP-Systems indem wir Ihnen aktuelle und qualitative Daten aus der Produktion liefern.

Mit GNT MES sind Sie in der Lage aktuelle  IST-Daten zu erfassen und diese umgehend an das ERP weiterzuleiten.

Standardisierter Datenaustausch zu allen gängigen ERP/PPS Systemen

Optimaler Informationsfluss zwischen Unternehmensleitebene und Produktion

Steigerung der Leistungsfähigkeit Ihres ERP Systems

Automatisierung für verbesserte Prozesse und Kostenersparnisse

Abteilungsübergreifende Zusammenarbeit

BIDIREKTIONALE ERP SCHNITTSTELLE

ERP-Systeme
Microsoft Dynamics - MES Bidirektionale ERP Schnittstelle

Andere Datenquellen

xls Datei, ASCII Text, Web-Services, nativer Datenbank-Zugriff

BDE Eingabemöglichkeiten

Einsatzmöglichkeiten: BDE / MDE / DNC / PZE
Netzwerk: LAN / WLAN
Display: Touch
Benutzerkennung: PIN / RFID
BDE: Tastatur und BarCodeLeser
MDE: Anbindung an LogiBox
DNC: RS232 / USB / LAN
PZE: RFID-Reader (LEGIC etc.)
Power: 12-32 Volt DC / ext. Netzteil

Einsatzmöglichkeiten: BDE / MDE / DNC / PZE
Netzwerk: LAN / WLAN
Display: Touch bis 22 Zoll
Benutzerkennung: PIN / RFID
BDE: Tastatur und BarCodeLeser
MDE: Anbindung an ext. MDE-Erfassung
DNC: LAN oder ext. DNC-HW
PZE: RFID-Reader (LEGIC etc.)
Power: 24 Volt DC / ext. Netzteil

Einsatzmöglichkeiten: BDE / PZE
Netzwerk: WLAN
Display: Touch 10,5 Zoll
Benutzerkennung: PIN / RFID
BDE: integriert  Barcode Leser
PZE: integriert  RFID-Reader (LEGIC etc.)
Power: Akku bis 10 Stunden

Anwendungsbeispiele an der Maschine / Anlage

MultiTrans I - LAN:

  • BDE: über Tastatur
  • MDE: über LogiBox
  • DNC: über RS232, ser. Interface
  • UserID: nicht genutzt

Industrie – PC - WLAN:

  • BDE: über BarCode Leser
  • MDE: über MT-Connect
  • DNC: über LAN-Anbindung
  • UserID: nicht genutzt

MultiTrans I - WLAN:

  • BDE: über BarCode Leser
  • MDE: über OPC UA
  • DNC: über LAN-Anbindung
  • UserID: über RFID (LEGIC)

MDE - Erfassungsmöglichkeiten

LogiBox

Datenerfassung: Digital
Netzwerk: Anbindung an MultiTrans I
Eingänge: 8 von 5 bis 32 Volt DC
Ausgänge: 2
Konfig.: über USB-Schnittstelle
Power: über MulitTrans

Beckhoff

Datenerfassung: Digital & Analog (Klemmen)

Netzwerk: Ethernet

Eingänge: X abhängig von Klemmen

Ausgänge: X

Konfig.: Webinterface

Power: 12-24 Volt 

Direkte Anbindung

Einsatzmöglichkeiten:

Siemens – Steuerungen 840D

Mazak – Steuerungen mit MT-Connect

HURCO – Ultimat mit MT-Connect

EMCO – Maschinen mit emcoonnect

Heidenhain – Steuerungen mit OPTION 18

FANUC – Steuerungen mit FOCAS

Anwendungsbeispiele / Möglichkeiten der Anzeige / Dashboard

Erstellen eigener, individueller Dashboards mit diversen GRITS

  • Für die Fertigungsleitung
  • Für die Instandhaltung
  • Für die Fertigungsplanung
  • Etc.

Erstellen eigener, individueller Dashboards mit unterschiedlichen GRITS

  • Auch aus GNT fremden Datenquellen
  • Einbinden von EXCEL-Daten
  • Oder Datenbanken
  • Etc.

MES Monitoring - Das Fenster in die Produktion

Die Module GNT SMART und GNT Infomonitor ermöglichen eine Echtzeitvisualisierung von Betriebsdaten und Maschinendaten. Mittels modernster Webtechnologien haben Sie immer alles in Echtzeit im Blick.

Ein großer Vorteil ist das die Anwendungen unabhängig vom Endgerät und Standort mittels Webzugang alles im Web Browser dargestellt wird. Egal ob PC, Tablet oder Smartphone.

Statusübersicht

Zustand einzelner Maschinen und kompletter Fertigungsaufträge abrufen und überwachen

Absolute Kontrolle sämtlicher Maschinen und Anlagen

Perfekter Überblick über die aktuellen Produktionszeiten

Sichere Überwachung aller Aufträge inklusive Fortschritt

Anwendungsbeispiele / Möglichkeiten der Anzeige / MES Monitoring

Großbildschirm - Hallenübersicht

  • Info – Monitor
  • Status – Anzeige
  • Produktionsfortschritt

SmartPhone

  • Info – Monitor
  • Status – Anzeige
  • Produktionsfortschritt

MES Kennzahlen

Der Begriff Key-Performance-Indicator (KPI) bzw. Leistungskennzahl bezeichnet in der Betriebswirtschaftslehre Kennzahlen, anhand derer der Fortschritt oder der Erfüllungsgrad hinsichtlich wichtiger Zielsetzungen oder kritischer Erfolgsfaktoren innerhalb einer Organisation gemessen und/oder ermittelt werden kann.

Anhand des KPI´s können sämtliche Prozesse in einem Unternehmen kontrolliert werden. So werden Abläufe analysiert und durch entsprechende Maßnahmen optimiert. Der Key Performance Indikator spielt auch in den Softwarelösungen von GNT I MES eine tragende Rolle und liefert aufschlussreiche Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen.

Zum Beispiel untersucht die Gesamtanlageneffektivität (OEE) als ein möglicher Key-Performance-Indikator die tatsächliche Auslastung einer Maschine gegenüber ihrer theoretisch möglichen.

KPI´s dienen als betriebliche Kennung , die den Erfolg oder Misserfolg des Unternehmens wiederspiegeln. Entscheidend hierbei ist die Aktualität und Echtzeit der Daten mit.

Wir helfen Ihnen bereits vorab zu erkennen wenn Plandaten in bestimmten Zeiträumen nicht erfüllbar sind, somit können Sie rechtzeitig reagieren. Ebenso helfen unsere Auswertungen den Unternehmen anhand fundierter Zahlen einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) einzuleiten

GNT.NET liefert Ihnen detaillierte Auswertungen zu allen Produktionsrelevanten Kennzahlen. Wir nehmen direkt die Signale aus Ihren Anlagen (MDE) und führen diese zusammen mit manuellen Rückmeldungen (BDE).

Die OEE ("overall equipment effectiveness") ist eine komplexe Kennzahl für produzierende Unternehmen und bezeichnet die Gesamtanlageneffektivität.

Sie ist ein wichtiges Controllinginstrument, mit der Ressourcenverschwendungen aufgedeckt werden können. Dabei werden die häufigsten und wichtigsten Quellen von Produktivitätsverlusten in der Fertigung in Anlehnung an die Grundidee der Kaizen-Methode berücksichtigt und am Ende die Produktion verbessert. Unternehmen können mit OEE-Kennzahlen systematisch Optimierungspotenziale aufdecken und wichtige Entscheidungen für die Zukunft treffen.

Mit der OEE als Messinstrument wird auch bei GNT I MES die Anlageneffektivität vergleichbar und Verluste von Maschinen sichtbar. Die OEE dient als effizientes Werkzeug, um den Status der Produktion von der gesamten Fertigung über das Werk bis zur einzelnen Maschine darzustellen.

Erfassung aller Produktionsrelevanter Vorgänge

Visualisierung am PC, Tablet, Samrtphone und Shopfloor

Grafische Visualisierung der Maschinen und Anlagen

Analyse und Kumulation aller Prozessdaten über beliebige Zeiträume

Automatisches Logging aller Ereignisse und Störungen

Umfangreiche Auswertungen und Analysetools

Langzeitarchivierung von Prozessdaten

MES Wartung / Instandhaltung

Wir verbinden intelligent die Instandhaltung und Produktionsplanung miteinander. Mit GNT.NET helfen wir Ihnen dabei verschiedene Abteilungen und Prozesse miteinander zu verknüpfen.

Für die Instandhaltung bietet diese Vernetzung unmittelbar große Vorteile da Instandhaltungsarbeiten auf Basis von Echtzeit Maschinendaten (MDE) und Betriebsdaten (BDE) bedarfsgerecht und in Abstimmung mit der Produktion stattfinden können.

Durch die Visualisierung der Instandhaltungstätigkeiten in GNT.NET VISIO können die Wartungen so koordiniert werden, dass minimale Ausfallszeiten entstehen. Dadurch werden Kosten gespart und die Anlagenverfügbarkeit erhöht.

Instandhaltungstätigkeiten sind bedarfsgerecht und im Vorfeld planbar

Für die Instandhaltung notwendige Dokumente Wartungspläne, Dokumentationen,.. Werden in GNT.NET verwaltet

Mobile Erfassung der Instandhaltungstätigkeiten

Kostentransparenz und Vorschau für die Instandhaltung

Aktionsverwaltung und Vorschläge für Maschinenbediener

Erfassung der durchgeführten Maßnahmen und der benötigten Materialien

MES Hardware

Bei der MES Hardware verbinden wir intelligent die Instandhaltung und Produktionsplanung miteinander. Mit GNT.NET helfen wir Ihnen dabei verschiedene Abteilungen und Prozesse miteinander zu verknüpfen.

Für die Instandhaltung bietet diese Vernetzung unmittelbar große Vorteile da Instandhaltungsarbeiten auf Basis von Echtzeit Maschinendaten (MDE) und Betriebsdaten (BDE) bedarfsgerecht und in Abstimmung mit der Produktion stattfinden können.

Robuste und zuverlässige Industrie Hardware ist die Basis für zuverlässige Maschinendatenerfassung und Betriebsdatenerfassung. Schmutz, Erschütterungen oder Feuchtigkeit dürfen die Funktionsweise nicht beeinträchtigen und die angezeigten Informationen müssen auch unter schlechten Lichtverhältnissen immer lesbar sein.

Normale Büro Hardware stößt hier in der Regel an Ihre Grenzen deshalb unterstützen wir bei der Auswahl passender Industrie-PC`s (IPCs) und Hardware. Unsere MES Hardware Lösungen sind speziell für die Produktion entwickelt worden um auch unter rauen Produktionsumgebungen zuverlässig, mit einer langen Lebensdauer zu arbeiten.

Robuster Industriestandard mit Spritzwasserschutz

Praktischer Touchscreen mit verschiedenen Eingabemöglichkeiten

Integrierte Schnittstellen zu RFID, Scanner und Maschinendatenerfassung

Häufig gestellte Fragen zum Thema MES

Ein MES System (Manufacturing Execution System) ist ein Teil eines Fertigungsmanagementsystems und unterstützt Aufgaben wie Produktionsplanung, Produktionssteuerung, Personaleinsatzplanung und Auftragssteuerung. Es ist direkt an die Produktionsprozesse angebunden und ermöglicht die Fertigungskontrolle in Echtzeit. Ziele sind optimierte Produktionsprozesse sowie die Vermeidung von Planungsfehlern.

Ein MES System arbeitet in zwei Richtungen. Einerseits übersetzt es die Planung und Aufträge in konkrete Arbeitsschritte der Fertigung. Andererseits übersetzt es Daten aus der Fertigung in nutzbares Feedback für die Planung. Ein MES System dient somit als Informations- und Datendrehscheibe und zeigt stets ein reales Abbild der Fertigung.

Aufgrund der direkten Anbindung an die Systeme der Prozessautomatisierung hat ein MES System einen entscheidenden Vorteil. Die automatische Planung, Steuerung und Überwachung der Produktion erfolgt in Echtzeit. Infolgedessen sind Produktionsereignisse sofort ersichtlich und Planungsfehler sowie Optimierungspotenziale werden aufgedeckt.

  • Auftragsmanagement
  • Betriebsmittelmanagement
  • Personalmanagement
  • Materialmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Informationsmanagement
  • Leistungsanalysen
  • Feinsteuerung und Feinplanung
  • Datenerfassung
  • Fertigungsmonitoring

Das MES System (Manufacturing Execution System) in Kombination mit Kennzahlen und Analysen, unterstützt Sie dabei Schwachstellen sowie ungenutztes Potenzial aufzudecken. Darüber hinaus unterstützt Sie ein MES System auch im Management, um nachhaltig Prozesse zu verbessern und dauerhaft für eine optimale Auslastung der Fertigung zu sorgen.

  • Detaillierte Informationen aus der Fertigung
  • Bessere Flexibilität bei Planungsänderungen
  • Senkung der Betriebskosten
  • optimale Auslastung der Ressourcenausnutzung
  • Minimierung von Lagerbeständen und Durchlaufzeiten
  • hohe Termintreue
  • erhöhte Maschinenauslastung

Mitglied im MES DACH Verband 

OBEN