Datenerfassung

GNT.NET MDE Maschinendatenerfassung – immer (24/7) und alles in Echtzeit

Maschinendatenerfassung (MDE)

GNT.NET MDE Maschinendatenerfassung – immer (24/7), und alles in Echtzeit.

Durch unsere 30 jährige Erfahrung sind wir mit den Anbindungen und Übertragungsstandards der Industrien mit gewachsen. Dies ist eine unserer größten Stärken die wir unseren Kunden anbieten. Wir können nahezu alle Anlagentypen, Steuerungsgenerationen und Übertragungsprotokolle zuverlässig unterstützen.

Die GNT Systems Maschinendatenerfassung (MDE) überwacht zuverlässig alle Arbeitsplätze und ermittelt fertigungsspezifische Kennzahlen. Dabei kommen die Daten automatisch aus der Anlagensteuerung (SPS) oder werden mittels einer Erfassungseinheit direkt an der Maschine abgegriffen und an einen MDE-Server weitergeleitet. Jede Art von Unterbrechung des Fertigungsablaufs wird sofort gemeldet – entweder von der SPS-Steuerung oder vom Maschinenbediener mittels Funktionstasten bzw. Barcode.

Der Einsatz von Standards wie OPC-UA, erlaubt uns die herstellerunabhängige Anbindung von nahezu jeder Art von Maschinen und Anlagen.

Vorteile & Möglichkeiten

  • Automatisierte Datenerfassung aller Anlagen
  • Frühzeitige Störungs-Erkennung und Problem-Meldung
  • Verbesserte Steuerung und Feinplanung durch reale Verfügbarkeiten
  • Unterstützung komplexer Produktionsvorgänge z.B. Mehrmaschinenbedienung, Palettenbahnhöfe, usw..
  • Unterstützung weltweiter Standards, z.B. OPC-UA oder Euromap 63
  • Unterschiedliche Alarmierungsmechanismen über E-Mail, SMS
  • Anbindung nahezu aller Maschinen oder Anlagen möglich – unabhängig vom Produktionsverfahren, Alter der Anlage sowie Maschinen- oder Steuerungstyp

Betriebsdatenerfassung (BDE)

GNT.NET BDE erfasst alle aktuellen Zustände der Produktion direkt wo es passiert. Gemeinsam mit Ihnen ermitteln wir in Workshops was die beste Lösung für Ihr Unternehmen darstellt.

Hierzu gibt es mehrere Möglichkeiten die je nach Bedarf Manuell, Automatisch oder in Verbindung mit Maschinendatenerfassung (MDE). Durch die Erfassung aller Vorgänge können Schwachstellen rasch erkannt und geeignete Maßnahmen eingeleitet werden. Die Buchungen sowie Zustände/Status können frei konfiguriert werden.

Die Bi-Direktionale ERP Schnittstelle GNT.NET Konnektor übermittelt die erfassten Daten an das ERP System für die Nachkalkulation bereits erledigter oder laufender Aufträge. Auf dieser Erfahrungsgrundlage können sinnvolle Planzeiten im ERP System erstellt werden und geeignete KVP´s für Schwachstellen eingeleitet werden.

Vorteile & Möglichkeiten

  • Sehr leichtes und intuitives Bedienkonzept entwickelt für die Produktion
  • Manuelle oder Automatische Eingabe von Störgründen
  • Anbindung von zusätzlicher Hardware (z.B. Scanner, RFID, u.a.) möglich
  • Frei konfigurierbare Statusmeldungen
  • Unterstützung und freie Konfiguration von verschiedenen Auftragstypen (Montage, CNC, Verpackung,…)
  • Mehrmaschinenbedienung
  • Kumulierte Daten mit Maschinendatenverfassung (MDE)
  • Integrationsmöglichkeit einer Personalzeiterfassung
  • Offene Plattform und Vernetzung auch von anderen System möglich

Personalzeiterfassung (PZE)

Die GNT.NET  Personalzeiterfassung bucht die „Kommt-/Geht“-Bewegungen der Mitarbeiter über die BDE - Terminals. Ob die erfassten Daten systemintern weiterverarbeitet oder direkt an ein überlagertes Zeitwirtschaft-bzw. Lohn- & Gehalt-System weitergereicht werden, macht für GNT.NET keinen Unterschied.

Wichtig ist die zuverlässige und einfache Personalzeiterfassung in der Produktion.

Vorteile & Möglichkeiten

  • Die Bedienoberfläche ist frei konfigurierbar zur Erfassung von Kommt-/Geht Buchungen
  • Erfassung von Pausen und Fehlzeiten
  • Alle gängigen Ausweiseleser(z. B. Barcode, LEGIC, usw..) werden unterstützt und bei Bedarf direkt in die IPC´s verbaut
  • Fehlende oder fehlerhafte Stempelungen können im nachgang korrigiert werden
  • Mobile Zeiterfassung mit Smartphone oder Tablet möglich
OBEN